Über uns

Verkehrswende Fulda startete als Initiative von Bürgerinnen und Bürgern aus Fulda und Umgebung, die sozial gerechte und ökologische Mobilität in Fulda und im Umland stärken wollen. Im Herbst 2017 wurden wir eine Regionalgruppe des Verkehrsclub Deutschland (VCD), der sich bundesweit für lebenswerte Städte und nachhaltige Mobilität einsetzt. Unser offizielle Name lautet jetzt Verkehrswende Fulda – Regionalgruppe des VCD.

Hier in Fulda möchten wir dazu beitragen, Straßen und Plätze von der Dominanz des motorisierten Individualverkehrs zurückzugewinnen und die Stadt auf diese Weise bunter und menschenfreundlicher zu machen. Damit ermutigen wir die Stadt Fulda außerdem, die in ihrem bestehenden Klimaschutzkonzept recht bescheiden gesetzten Ziele für den Verkehr nicht nur zu erreichen, sondern zu übertreffen. Zugleich wünschen wir uns, dass eine ökologische Transformation des Verkehrs in Fulda Einwohnerinnen und Einwohner von Stickoxid- und Feinstaubbelastung sowie Verkehrslärm entlastet und es allen ermöglicht, sich sicher in der Stadt fortzubewegen.

Wir kooperieren immer wieder mit anderen Organisationen, die unsere Ziele teilen und heißen interessierte Neumitglieder willkommen – egal, ob sie erst einmal nur hineinschnuppern oder gleich mitarbeiten wollen. Und natürlich freuen wir uns auch über Menschen, die Mitglied des VCD werden, um unsere Ziele auch finanziell zu unterstützen.

Advertisements