Mitmach-Tagung: Platz für Alle!

Verkehrswende Fulda – Regionalgruppe des VCD lädt am Freitag, 15. September zu Veranstaltung über innovative Nahmobilität

Der Dieselskandal, Kartellabsprachen und die Unsicherheit, wo die Rohstoffe für die automobile Elektromobilität der Zukunft überhaupt herkommen sollen, haben die Verkehrswende wieder auf die politische Tagesordnung gesetzt. Doch es mangelt immer noch an positiven Ideen dazu, wie eine nachhaltige, saubere Mobilität der Zukunft und der dazu passende städtische Raum aussehen könnten.

Eine Radfahrerin fährt die belebte, mit Bäumen bestandende Fußgängerzone in Fuldas Bahnhofstraße hinunter. Im Vordergrund ist der in das Foto eingefügte Text "Platz für alle" zu lesen.

Wie schaffen wir nachhaltige Mobilität und verbessern zugleich die Aufenthaltsqualität städtischer Räume?

Verkehrswende Fulda, Regionalgruppe des Verkehrsclub Deutschland (VCD), lädt deshalb in Kooperation mit dem ADFC Kreisverband Fulda und Attac Fulda am Freitag, 15. September, von 16-19 Uhr in den Wohlhauptersaal des Kanzlerpalais, Unterm Heilig Kreuz 1, Fulda, zu einer kleinen Mitmachtagung mit dem Titel „Platz für alle“. Der Nachmittag wird mit zwei kurzen Präsentationen der Planerinnen Heike Prahlow, Hannover, und Katalin Saary, Darmstadt, beginnen, die über gelungene Radverkehrsförderung am Beispiel der Stadt Offenburg und innovative Konzepte im Bereich der Nahmobilität berichten werden. Dabei geht es nicht nur darum, wie Menschen von A nach B kommen, sondern auch darum, die Aufenthaltsqualität von Straßen und Plätzen zu verbessern.

Angeleitet von den Expertinnen werden die Teilnehmenden sich dann in Kleingruppen darüber austauschen, wie Ideen aus den Präsentationen konkret vor Ort in Fulda umgesetzt werden könnten. Zum Abschluss sollen die populärsten Vorschläge ermittelt werden. Wer möchte, kann sich dann auf den nächsten regulären Treffen der lokalen VCD-Gruppe daran beteiligen, sich für deren Umsetzung zu engagieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fulda Innenstadt, Uncategorized, Verkehrswende Fulda abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mitmach-Tagung: Platz für Alle!

  1. Pingback: Offenes Ohr für den Radverkehr? | Verkehrswende Fulda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s